Contessa Kali

Contessa Kali

Contessa Kali ist anzutreffen im:

Asgard

9486 Schaanwald (Liechtenstein)

Contessa Kali - Foto Nr. 1 Contessa Kali - Foto Nr. 2 Contessa Kali - Foto Nr. 3 Contessa Kali - Foto Nr. 4 Contessa Kali - Foto Nr. 5 Contessa Kali - Foto Nr. 6 Contessa Kali - Foto Nr. 7 Contessa Kali - Foto Nr. 8 Contessa Kali - Foto Nr. 9 Contessa Kali - Foto Nr. 10 Contessa Kali - Foto Nr. 11 Contessa Kali - Foto Nr. 12 Contessa Kali - Foto Nr. 13 Contessa Kali - Foto Nr. 14 Contessa Kali - Foto Nr. 15 Contessa Kali - Foto Nr. 16 Contessa Kali - Foto Nr. 17 Contessa Kali - Foto Nr. 18 Contessa Kali - Foto Nr. 19 Contessa Kali - Foto Nr. 20 Contessa Kali - Foto Nr. 21 Contessa Kali - Foto Nr. 22 Contessa Kali - Foto Nr. 23 Contessa Kali - Foto Nr. 24 Contessa Kali - Foto Nr. 25 Contessa Kali - Foto Nr. 26 Contessa Kali - Foto Nr. 27 Contessa Kali - Foto Nr. 28 Contessa Kali - Foto Nr. 29 Contessa Kali - Foto Nr. 30 Contessa Kali - Foto Nr. 31 Contessa Kali - Foto Nr. 32 Contessa Kali - Foto Nr. 33 Contessa Kali - Foto Nr. 34 Contessa Kali - Foto Nr. 35

Über Contessa Kali

Du wirst süchtig nach mir sein, bevor Du es überhaupt realisierst!

Zuerst werden Dich meine natürlich dominante Ausstrahlung, meine atemberaubende Schönheit und die Macht meiner Worte in den Bann ziehen und sobald Du erleben darfst, wie ich meine Leidenschaft mit Dir teile, verfällst Du mir komplett.

Ich bin eine klassisch dominante und sadistische Lady. Über allem, was zwischen uns während einer Session stattfindet, ist deshalb immer ein klares Machtgefälle manifestiert, das ich kontrolliere. Dabei ist es unerheblich, ob Du von Grund auf devot bist oder ob in Dir ein starker Charakter steckt, dem ich die Renitenz erst austreiben muss. Auch falls wir vermeintlich auf Augenhöhe miteinander spielen, gebe ausschließlich ich die Richtung vor. Nur so kann ich mein Naturell authentisch verwirklichen und das ist es, was Du mit mir erleben möchtest.

Ich lasse Dich um die Zuwendung und Aufmerksamkeit betteln, die Du Dir erhoffst. Ich genieße es, Dich zu erniedrigen und zu quälen, während Du dabei das Funkeln in meinen Augen bewundern darfst. Ich ergötze mich an Deiner Ergebenheit und Deinen Schmerzen, demütige Dich und ficke Dein Gehirn, bis Du vollkommen abhängig von mir bist.

Vielleicht fixiere ich Dich bis zur völligen Bewegungsunfähigkeit, kerkere Dich ein oder führe Dich vor. Oder ich erziehe Dich zu meiner Zofe oder meinem Hund. Vielleicht darfst Du spüren, wie meine bezaubernden Füße Dich benutzen. Oder ich ficke Deine Arschfotze, bis Du nur noch um mehr bettelst. Vielleicht versetze ich Dich in einen Rausch aus physischen Schmerzen, um meinen puren Sadismus dabei richtig auszukosten. Es gibt unendlich viele Spielarten, die mir Spaß bereiten. Ich bin gespannt auf Deine Fantasien!

Für das Ausleben meiner Leidenschaft gibt es kein Drehbuch. Was in unserer gemeinsamen Zeit passiert, hängt zwar von Deinen Vorlieben ab, aber wie ich diese tatsächlich Realität werden lasse, wird für Dich immer eine Überraschung und eine neue Erfahrung sein. Du wirst Dich dabei meinem Willen beugen und mit Freude viele Dinge für mich tun, die momentan noch Deine Vorstellungskraft sprengen. Und das nur, um mein zufriedenes Lächeln sehen zu dürfen.

Bei all dem kannst Du Dich darauf verlassen, dass ich Deine Tabus jederzeit respektiere, denn nur so kann ich sicher sein, dass Du Dich vollkommen fallen lässt und meine Spielregeln bedingungslos akzeptierst. Natürlich kannst Du aber auch darauf verzichten, mir Grenzen zu setzen. Mein Sadismus kennt grundsätzlich kein Limit und ich liebe es, ihn so intensiv wie möglich auszuleben.

Wenn Du noch nicht viele Erfahrungen im BDSM-Bereich sammeln konntest, wird es mich dazu anregen, Dich tiefer in meine Welt einzuführen und Dich spüren zu lassen, wie fantastisch sich Dein Kopfkino in der Realität anfühlt. Wenn Du glaubst, schon alles zu kennen, werde ich Dir durch meine natürlich gelebte Dominanz und den daraus resultierenden Spaß am gemeinsamen Spiel zeigen, dass Du noch weit davon entfernt bist.

Nun musst Du mich nur noch kontaktieren, mir etwas über Deine Vorlieben, Fantasien und Tabus verraten und vielleicht darfst Du Dich dann schon bald auf eine unvergessliche Zeit gemeinsam mit mir freuen.

Contessa Kali’s Vorlieben

Ich präsentiere Dir hier keine lange Liste meiner Vorlieben. Sie wäre nahezu endlos und trotzdem nie vollständig, denn unsere bizarre Welt ist zu facettenreich für ein paar Stichworte. Das Wichtigste in unserer gemeinsamen Zeit sind für mich Dein Körper und Dein Geist, die ich individuell und situationsabhängig für die Umsetzung meiner Ideen und Fantasien benutze.

Besonders viel Freude bereitet es mir immer, meinen psychischen Sadismus ausleben. Eine daraus resultierende Lieblingsspielart, die letztlich über allen anderen steht, ist Tease & Denial. Damit ist es mir möglich, Dich an Grenzen zu führen, deren Existenz Du bisher nicht mal erahnen konntest. Ich kenne bereits nach kurzer Zeit Deine Schwachpunkte und nutze sie gnadenlos aus, um Dich so weit zu bringen, dass Du bedingungslos alles für mich tun möchtest. Aber hoffe nicht darauf, dass ich dann gnädig bin und Deinen Wünschen und Sehnsüchten nachgebe. Ab diesem Moment fängt es erst an, mir richtig Spaß zu machen. Du bekommst vielleicht ein winzig kleines Häppchen von dem, was Du Dir tatsächlich erhoffst, weil ich weiß, dass ich Deine Gier so noch weiter bis ins Unermessliche steigern kann. Auf Nähe folgt Distanz. Auf Sanftheit folgt Schmerz. Auf Lust folgt Frust. Ich will spüren, dass Dein Gehirn kurz vorm Explodieren ist, will die totale Verzweiflung in Deinem Blick sehen, will hören, wie Du jämmerlich bettelst und mich erbarmungslos daran erregen, wie Du leidest. Wann und wie dieses Spiel endet, wirst Du zu keinem Zeitpunkt wissen. Vielleicht bleibt Dir ein Funken Hoffnung, aber ich weiß auch, wie ich diesen zum Erlöschen bringen kann. Bist Du bereit, Dich darauf einzulassen?

Eine meiner großen Leidenschaften ist Latex. Ich liebe das unvergleichliche Tragegefühl dieser zweiten Haut und habe schon unzählige aufregende Outfits und Utensilien selbst designt und hergestellt. Entsprechend bereitet es mir auch sehr viel Freude, Dich als mein Gummispielzeug zu benutzen, gern auch im Rahmen einer Langzeitsession oder eingeschweißt im Latexvakuum.

Auch wenn Du ein devoter Sklave bist und es Dir Erfüllung bringt, nützlich für mich sein zu dürfen und meine Wünsche und Bedürfnisse zu befriedigen, werden wir beide voll auf unsere Kosten kommen. Ich erziehe Dich auf klassische Weise allein mit meinen Blicken und der Kraft meiner Worte oder gern auch mit dem Rohrstock. Du darfst meiner Belustigung dienen, meine göttlichen Füße verwöhnen, meine High Heels mit Deiner Zunge säubern oder meinen köstlichen NS genießen. Ich werde viele Möglichkeiten finden, um Dich ausgiebig zu benutzen.

Unbedingt erwähnen möchte ich auch meine Vorliebe für anale Herausforderungen. Ich bringe Deine Prostata zum Glühen und treibe Dich in einen Sinnesrausch aus multiplen Orgasmen, um Dich spüren zu lassen, dass Du meine Fickschlampe bist. Je heftiger Du dabei abgehst, desto mehr genieße ich unser Spiel.

Nach diesem kleinen Auszug aus meiner Welt bin ich nun gespannt auf Deine Vorlieben, die ich gern mit meinen vielseitigen Erfahrungen kombiniere. So wird unser Zusammentreffen für uns beide eine garantiert unvergessliche Zeit.

Wichtig für Dich zu wissen ist noch, dass ich Spielarten ablehne, die nicht mit meinem natürlich dominanten Verhalten harmonieren. Deshalb habe ich an Leck- oder Sexsklaven keinerlei Interesse und Praktiken wie Vomit sind mit mir tabu.